Sonic Sensor schaltet nicht zuverlässig

  • Hallo zusammen,

    ich habe einen alten Löwen FM umgebaut zu Windart. Soweit so gut, ich habe den Zusätzlichen Controller für den Sonic Sensor dazugeholt und den Sonic Sensor an verschiedenen Positionen ausprobiert. jetzt befindet er sich mittig, etwa unterhalb der Beleuchtung. Das ist auch bisher die einzige Stelle, an der ich dne Sensor einigermaßen ans laufen bekommen habe. Beim ersten Spiel funktioniert er meist noch ganz gut. Im Match gehts dann ans zweite Leg und da schaltet der Sensor dann nichtmehr frei. Ich muss jedesmal zweimal den Spielerwechsel betätigen, damit der Sensor wieder klappt. Dann fängt der Sensor immer wieder zwischendurch, nicht mehr richtig zu schalten. So richtig spaßig ist das nicht... liegt das am Sensor selbst? Im Oszi sieht man schon, dass der Sensor mich registriert. Aber leider kann man keine Schwellwerte angeben oder ich habs nicht gefunden. Leider konnte ich insgesamt wenig über den Sonic finden. Macht es evtl mehr Sinn zu schauen, wie ich den Original Senor weiternutzen könnte? Hat da schonmal jemand was gebastelt? Bisher habe ich nur über die Nutzung vom HB8 sensor gelesen...

    Danke schonmal für alle Antworten,

    Gruß,

    Der Kampfzwerg

  • Hallo Dragon,

    Danke für die Antwort. Ich habe mal mehrere Fotos drangehangen:

    1. Lage des Sensors

    2. Anzeige im Hauptfenster (Wechselt wenn er nichtmehr "richtig" reagiert immer zwischen 790-801/2046 mm) - Es handelt sich um ein Live-Bild, vielleicht hilft das?!

    3. Scope, NACHDEM der Spielerwechsel nichtmehr stattfindet

    4. Der Scope reagiert gut auf mich, wärend des Tests einfach mal vor dem Sensor rumgehampelt.


    Wer eine Idee hat, her damit ;)

    Gruß

  • Hallo,

    laut der Anzeige im Hauptbildschirm erkennt er in ca. 80 cm schon ein Hindernis, aber noch nicht den Boden. Wahrscheinlich fägt er die schräge Klappe des Automaten ein. Wenn dies so ist, wird der Strahl des Sensor's natürlich auch abgelenkt. Versuche mal den Sensor entweder weiter nach vorn zu bauen oder etwas nach vorn zu kippen.

    Es sollten beide Werte in etwa gleich sein.

  • Hallo Dragon,

    danke für Deine Antwort.

    Es ist echt verrückt. Ich habe den Sensor schräger gestellt, kein Erfolg. Dann umgehangen, Position A. Mittig oben vor der Anzeige senkrecht nach unten. Wieder nix (Linie auf etwa 2,10m, Siehe Screen 1) und dann nochmal unter die Punkteanzeige diesmal leicht rechts, damit die Tür noch zu öffnen ist (Lage siehe Bild 2) und der Scope (Bild 3). Hierbei interessant, dass die Anzeige auf etwa einen Meter hängt, obwohl kaum 15cm tiefer als Pos. A.

    Aber bei allen Positionen das gleiche Problem: Es funktioniert einige Male, dann hängt es zwischendurch (als wenn jemand unterhalb des Sensors herläuft) und klappt dann; dann kommt der Punkt, andem es nichtmehr geht.

    Hm, vielleicht noch eine Idee??

    Danke und Gruß,

    Kampfzwerg

  • Aber der Scope in Bild A ist okay.

    Ich habe meinen jetzt ca 50 cm vor dem Automaten. Da funktioniert er so gut wie fehlerfrei. Hast Du Deinen Rechner im Automaten? Das ist noch so eine Vermutung von mir, das es damit zusammenhängen kann. Bei mir ist er nämlich dort eingebaut.

  • Hallo,

    @Dragon: Der Rechner ist ein Convertible (also ein Laptop mit Touch) und hängt an der Wand neben dem Automaten. Das Kabel für den Sensor ist im Automaten links hoch oben raus und an der Original-Lampe rein in den Kasten mit der Original Anzeige. Nach Deinem Post hatte ich die Original Lampe (bzw. die 230V Zuleitung) in Verdacht - aber ich hab den Automaten ausgelassen und trotzdem das gleiche Problem. Ich wüsste entsprechend nicht, was da noch für Signale "stören" könnten.

    michael: Könntest Du das näher ausführen? Grundsätzlich sollte der Sensor ja nur "merken" dass da jemand ist, und in dieser Zeit die Elektronik sperren, danach dann wieder freigeben. Vielleicht ist das System von Loewen besser (ich glaube IR), das bekomme ich aber nicht implementiert.

    Gruß,

    Kampfzwerg

  • @Kampfzwerg Michel nicht Michael ;)

    Ich möchte nichts schlecht reden aber ich habe auch einen Dartautomat Entwickelt, nur so zur Info.
    Ich habe den Sensor auch getestet, aber er ist sehr anfällig, sei es die Position oder der Anschluss etc. deshalb verwende ich einen IR Sensor.



  • Sorry DartMichel

    Sieht gut aus Dein Automat. Das was da läuft ist aber kein Windart, oder? Falls doch, wie hast Du den IR implementiert bekommen?

    Dragon196: Der Sensor hängt ja soweit wie möglich weg von der Scheibe (=34cm), von der "Schrägen" ca. 20cm. Wenn der Sensor noch weiter weg soll, muss ich ihn an die Decke hängen! Aber das Problem bleibt ja, egal wie gut oder nicht gut der Scope war, also egal wo ich ihn bisher hingehangen habe. Kann man über die Software noch irgendwas machen, was mir bisher verborgen geblieben ist?

  • DartMichel Kabel sind gesteckt. Das Messergebnis kann man in der Software anzeigen lassen, dass sind die Scope-Daten. Diese zeigen da schon die Programminterpretation des Messsignals - also den Abstand, in welchem er ein Hindernis "erkennt". Funktioniert auch ein paar Spielerwechsel lang gut, dann stoppt der Spielerwechsel (fast immer Nach einem Leg, ab und an auch mal innerhalb eines Spieles). Wenn das passiert lass ich es so stehen und mache den Scope auf und das sind dann die Bilder, die ich gepostet habe.

    Was für einen IR Sensor hast Du und was für ein Signal kommt denn da rein? Also, die Frage, die dahintersteckt ist ob ich einen IR irgendwie ans laufen bekäme am Windart. Du hast dann noch einen Automat für Windart oder mehr informativ hier unterwegs?

    Gruß,

    Kampfzwerg

  • Hallo DartMichel,

    zum verschrauben müsste ich erstmal in ein Gehäuse paclen, oder versteh ich das falsch?

    Ich hab beim suchen nur das Projekt zur Einbindung des Original-Löwen Senosrs gefunden. Allerdingt für den HB8 - der Sensor ist um einiges neuer als der, den ich am fm habe. Ich finde aber auch keine Datenblätter zu den Sensoren. Vielleicht wäre es ja möglich, aus dem IR den Du gepostet hast, und irgendeiner Signalumsetzung was zu basteln, damit ich an den vorhandenen Windart-Controller gehen kann?! Bin ich denn der Einzige, der diese Probleme hat?

  • Leider bei mir das gleich Problem.


    da ich alles verbaut habe was es an Platinen bei Windart gibt, alleine um das Maximum zu erreichen, habe ich einiges feststellen können.


    1: Wer den High Power Anschluss benutzt sollte den mal ausschalte, da immer eine Flackern drauf ist auch beim Scope und die Vermutung das hier ein Signal verfälscht wird.

    2: Habe also den Anschluss deaktiviert und die Linie läuft erstmal sauber, 30 min Test und ist sauber geblieben. Beim spielen jedoch kommt es vor das er einfach etwas erkennt was eigentlich nicht sein sollte.

    die Höhe von meinem Sensor ist ca. 240cm, was er auch gut erkennt, nur macht er zwischendurch Theater und nimmt einen Wert von 165 oder weniger als ausgangswert an, es muss dann Händig umgeschulten werden und er Läuft wieder ein Paar runden.

    Ich denke hier spielt die ganze Elektronik von den Platinen eine rolle die eventuell Signale senden die Stören oder meine Vermutung, minimale Spannungsabfälle die Reichen um den Sensor einen Falschen Impuls zugeben.

    Hier wäre wahrscheinlich die Lösung einen Transistor auf der Options Platine anzubringen der die 12V Sauber und Stabil durchleitet.

  • Beitrag von DartMichel ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Ihr könnt hier ewig warten, der Entwickler schreibt hier so gut wie nie rein.
    Wenn es gelöst wurde dann hinten rum, und keiner hat was davon.
    Hauptsache die kohle kommt rüber, Support Nix.

    Hey,

    dieser Kommentar ist ja mehr als lächerlich!

    Die Entwickler machen einen TOP Job!!!

    schreibt einfach mal in der Technik WhatsApp Gruppe, da bekommt ihr sicherlich Hilfe.

    Oder ihr schreibt einen der Entwickler direkt an. Da wird einem immer geholfen!!!

  • Maik197841 Den High Power Anschluss hab ich nicht in Benutzung, da ich den Münzer nicht benötige und auch die Platine für Licht / Schalter (noch) nicht hab. Verrückt ist halt dass wenn ich die Probleme hab (schaltet nicht den Spieler um) und danac den Scope aufrufe (parallel zum Spiel geht leider nicht) sieht das schon ok aus (also, wie sonst auch wenn es klappt). Ist halt blöd, aber wäre meiner Meinung nach softwareseitig lösbar. So ist es halt blöd und wenn Du mit andern spielst (auch Kind) dann macht das wirklich keinen Spaß. Aber schön, dass es bei Dir funktioniert.

    DanielFCN Ich hab da Verständnis für, allerdings hab ich kein WhatsApp (und auch kein Facebook). Zumindest scheint mir hier keiner helfen zu können...